Archiv

Der DS-Kurs Jahrgang 9 spielt auf der Bühne des Maxim-Gorki-Theaters



″Vier Städte und gut 30 verschiedene Performances! Das ist unart. Jetzt präsentieren fünf Gruppen Jugendlicher, die sich für den unart-Wettbewerb in Berlin beworben hatten, in je 15 Minuten ihre selbst erarbeitete, multimediale Performance. Dafür haben sie vom Gorki einen Künstler als Coach zur Seitegestellt bekommen. Die Jury wird nun zwei Gruppen auswählen, die ihre Performance in Hamburg nochmal zeigen können.″

UND WIR SIND DABEI! Zwölf Schülerinnen und Schüler der Gustave-Eiffel-Schule präsentieren ihre Gedanken zum Thema: ″Die Zukunft in Deutschland ist aus Sicherheitsgründen ohne Privatsphäre″ auf der Bühne des Maxim Gorki Theaters.


UNART-FINALE am 4.2. (18Uhr) und am 5.2. (10Uhr) im Maxim Gorki Theater - Ticket: 5€/ Vorstellung


nach oben